Auszeichnungen / Presse






 

 



 

 


 
Innere- & Allgemeinmediziner
in Bonn auf jameda
Anästhesiologen
in Bonn auf jameda
 

 

 

Presse

2016:

Interview mit Dr. Küster
Chronische Schmerzen sind oft auch ein Spiegel der Seele

Ärztliches Journal Reise & Medizin 4|2016

Interview als PDF herunterladen

 

2015:

Dr. Küster im Interview mit Netdoktor
Interview Kopfschmerz „Ändern Sie Ihr Leben!“

Januar 2015 Netdoktor

zum Interview

 

2014:

Listung in der Expertenliste der neuen Focus "Rückenschmerz-Special"

Dezember 2014/Januar 2015 Focus Rückenschmerz-Spezial

als PDF ansehen

 

Radiointerview "Dem Schmerz nachspüren"

10.04.2014  Radiowissen

   Interview online anhören
   Interview als MP3 herunterladen

 

"Zum 8.Mal Bonner Schmerztag" - 8. Bonner Schmerztag

01.02.2014 Wir Godesberger

Artikel als PDF herunterladen

 

"Schmerztag in der Stadthalle Eckart von Hirschhausen hielt den Festvortrag"

28.01.2014 Bonner Generalanzeiger

   Artikel online lesen

 

"Alles wird gut: Lachen ist die beste Medizin" - 8. Bonner Schmerztag

20.01.2014 Bonner Rundschau

Artikel als PDF herunterladen

 

"Mit neuen Impulsen gegen den Schmerz" - 8. Bonner Schmerztag

17.01.2014 Bad Godesberger Generalanzeiger

Artikel als PDF herunterladen

 

"Hirschhausen beim achten Schmerztag" - 8. Bonner Schmerztag

15.01.2014 Bonner Rundschau

Artikel als PDF herunterladen

 

 

2013:

"Tipps bei hitzebedingten Schlafstörungen"

26.07.2013 Beitrag beim WDR "Aktuelle Stunde"

"Wenn Schmerzen in die Isolation führen"

05.06.2013 Bad Godesberger Generalanzeiger

    Artikel als PDF herunterladen

 

"Aktionstag gegen den Schmerz - DGS Bad Godesberg berät Betroffene"

04.06.2013 Bad Godesberger Generalanzeiger

    Artikel als PDF herunterladen

 

"Zu viel Operationen an Rücken und großen Gelenken  - Sinn des Zweitmeinungsverfahrens"

11.05.2013 Studiogast beim WDR "Lokalzeit"

"Zu viele Operationen?" 

11.05.2013 Beitrag beim WDR "Lokalzeit"


3 Interviews bzw. Studio Gespräch anläßlich des Marathons in London am 20.04.2013


Studie: 60 Consumption of analgesics before a 59 62 marathon and the incidence of 61 64 cardiovascular, gastrointestinal and renal 63 66 problems: a cohort study

Quelle: BMJ open

ABSTRACT

Objectives: To prevent pain inhibiting their performance, many athletes ingest over-the-counter (OTC) analgesics before competing. We aimed at defining the use of analgesics and the relation between OTC analgesic use/dose and adverse events (AEs) during and after the race, a relation that has not been investigated to date.

Design: Prospective (non-interventional) cohort study, using an online questionnaire.

Setting: The Bonn marathon 2010.

Participants: 3913 of 7048 participants in the Bonn marathon 2010 returned their questionnaires.

Primary and secondary outcomes: Intensity of analgesic consumption before sports; incidence of AEs in the cohort of analgesic users as compared to non-users.

Results: There was no significant difference between the premature race withdrawal rate in the analgesics cohort and the cohort who did not take analgesics (‘controls’). However, race withdrawal because of gastrointestinal AEs was significantly more frequent in the analgesics cohort than in the control. Conversely, withdrawal because of muscle cramps was rare, but it was significantly more frequent in controls. ...

Lesen Sie mehr...


Der Arzt als Werbefigur

Dr. Michael Küster wirbt für die Stadtwerke Bonn



 

2012:

"Gefährliche Selbstmedikation" und "Sportler und Schmerzmittel"

06.08.2012 Studiogast beim WDR "Daheim und unterwegs"


Eigenmedikation im Sport

02.08.2012 Beitrag im ZDF bei "volle Kanne"


"Zur Sache Rheinland-Pfalz" (Sport und Schmerz) 

19.07. Beitrag im SWR Fernsehen


Dr. Küster zum Thema "unnötige Rücken- und Gelenk-Operationen"

Donnerstag 24.5. 21 Uhr bei Monitor (ARD)


Zweite Meinung: Wer bezahlt?

WDR Servicezeit, 11.04.2011


Praxis-Leitlinien und Fragebögen sollen die Schmerztherapie erleichtern

Die Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie und die Patientenorganisation Deutsche Schmerzliga haben das Projekt »Praxis-Leitlinien« als Bestandteil der Schmerzoffensive Deutschland gestartet. Ziel ist eine bessere Behandlung von Schmerzpatienten. Die ersten Leitlinien werden auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag in Frankfurt präsentiert und diskutiert. Ebenso stellen Experten erste Praxis-Fragebögen vor, die eine Konsequenz der Leitlinienarbeit sind. Sie sollen Ärzten eine individuell angepasste Therapie ihrer Patienten erleichtern.

Lesen Sie mehr...


Schmerzprotektion
Regelmäßiger Sport hilft gegen Schmerzzunahme

Regelmäßiger Ausdauersport beugt nicht nur dem Auftreten von Schmerzen im Bewegungsapparat vor, sondern ist auch für Patienten mit chronischen oder wiederkehrenden Schmerzen günstig, um die Schmerzen zu verringern. Dr. Michael Küster, Schmerztherapeut aus Bonn, empfiehlt mindestens zwei- bis dreimal pro Woche Ausdauersport wie Laufen, Schwimmen, Radfahren über 30 Minuten bei mittlerer Intensität.

Lesen Sie mehr...


Mit Schmerzmitteln über die Leistungsgrenze

Berliner Morgenpost Online vom 19. März 2012


Mit Schmerzmitteln über die Leistungsgrenze

Die Welt, online vom 19. März 2012


Konsum oder Doping Schmerzmittel im Freizeit-Sport und ungeahnte Nebenwirkungen

Epoch Times Online vom 18. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

city-xxl.com vom 16. März 2012


16.03.2012 Freizeitsportler - riskanter Schmerzmittelkonsum

MedizInfo vom 16. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Telefon-
Pressekonferenzen

uni online vom 16. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

24PR vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

ad-hoc-news vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

ad-hoc-news vom 15. März 2012


Experten fordern: Schmerzmedizin als eigenes Fachgebiet

Augsburger Allgemeine Online vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

Bankkaufmann.com vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

Blogspan magazine vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

Blogspan magazine vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

boerseGo.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

boerseGo.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

cityvisits.de vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

cityvisits.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

city-xxl.com vom 15. März 2012


Schmerzmittel-Doping beim Marathon

derStandard.at vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

direktbroker.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

DPA vom 15. März 2012 


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

DPA vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

fair-News vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

fair-News vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

FinanzNachrichten.de vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

FinanzNachrichten.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

Firmenpresse vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag....

ftor.de vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport....

ftor.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

GATEO vom 15. März 2012


Freizeitsportler: riskanter Schmerzmittelkonsum

gesundheit adhoc vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

GretlerGroup vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

GretlerGroup vom 15. März 2012


SCHMERZMITTEL-DOPING BEIM MARATHON: riskanter Schmerzmittelkonsum von Freizeitsportlern

idw Informationsdienst Wissenschaft vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen Telefon-
Pressekonferenzen

Juraforum.de vom 15. März 2012


Freizeitsportler: riskanter Schmerzmittelkonsum

life PR vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen Telefon-
Pressekonferenzen

medizin aspekte vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

News4Press.com vom 15. März 2012


Schmerzmedizin kann Kosten senken

n-tv Online vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenz

NUPEPA vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

offenes-presseportal.de vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

offenes-presseportal.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

OnlinePresse.info vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

OnlinePresse.info vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

presseportal.de vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

presseportal.de vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

ptext.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen Telefon-
Pressekonferenzen

Rheumatoide Arthritis vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

rurweb.de vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

rurweb.de vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

studenten.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

studenten.de vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und ...

Telelino.de vom 15. März 2012


Pressekonferenz  anl. 23. Dt. Schmerz- und Palliativtag zum Thema "Schmerz und Sport"
(10.20 Uhr, Pressestelle)

15.3.2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

trading-house.net vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

trading-house.net vom 15. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen - Heute Telefon-
Pressekonferenzen auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

Yahoo! Deutschland vom 15. März 2012


Neue Untersuchung: Schmerzmittel-Doping im Freizeitsport

Yahoo! Deutschland vom 15. März 2012


Schlechte Behandlung von Rückenschmerzen kostet Milliarden

DPA vom 14. März 2012

Schlechte Behandlung von Rückenschmerzen kostet Milliarden

DPA vom 14. März 2012


Schlechte Behandlung von Rückenschmerzen kostet Milliarden

Echo Online vom 14. März 2012


Riskanter Schmerzmittelkonsum bei Freizeitsportlern und weitere Themen Telefon-
Pressekonferenzen

idw Informationsdienst Wissenschaft vom 14. März 2012


Falsche Behandlung kostet Milliarden

Kölnische Rundschau Online vom 14. März 2012


Übersicht Presse-Termine

uni online vom 14. März 2012


"Schmerzoffensive Deutschland" startet auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

idw Informationsdienst Wissenschaft vom 13. März 2012


"Schmerzoffensive Deutschland" startet auf dem Deutschen Schmerz- und Palliativtag

Rheumatoide Arthritis vom 13. März 2012


09.03.2012 Schmerzoffensive Deutschland startet auf dem Deutschen Schmerz- und
Palliativtag

MedizInfo vom 09. März 2012


WDR-Fernsehen Beitrag zum Thema "Zweitmeinung vor Rücken-Operationen"

März 2012


Studiogast bei der WDR-Lokalzeit zum Thema "Sport im Winter"

15.02.2012


 

2011:

Dr. Küster zum Thema "überflüssige Operationen"

September/Oktober 2011, ARD PlusMinus


Dr. Küster zum Thema "überflüssige Bandscheibenoperationen"

41. Kalenderwoche, "Brisant" (ARD)


Dr. Küster zu Gast bei der ARD

ARD "PlusMinus", August 2011


Initiative "Wege aus dem Schmerz"

Stimmen vom Schmerzkongress - Interview mit Dr. Küster / O-Ton


Initiative "Wege aus dem Schmerz"

Stimmen vom Schmerzkongress



"Die Pille für den Läufer", gemeinsamer Auftritt mit Christian Schenk, u.a. Goldmedaille Zehnkampf Olympia 1988 Seoul

Vortrag anlässlich des Regensburg Marathons am 04.06.2011



Der erfolgreiche Weg aus dem Leid: die Schmerztherapie

WDR4 "Gut zu wissen", 01.06.2011


Dr. Küster zu Gast bei der ARD

ARD "PlusMinus", Mai 2011


Studiogast im WDR

WDR Daheim und unterwegs, 19.05.2011


Studiogast im WDR

WDR Daheim und unterwegs, 07.04.2011


markt-Scanner: Das Kreuz mit dem Kreuz

WDR Markt, 21.03.2011


Medikamente: Rezeptfreies Risiko

WDR Markt, 21.02.2011


Nachlese zum 5. Bonner Schmerztag 2011

Schmerztag Artikel Generalanzeiger  

Artikel als PDF downloaden




Grußwort zum 5. Bonner-Schmerztag Schirmherr Dr. Thomas de Maizière


Gemeinsam gegen den Schmerz

Generalanzeiger, 22./23.01.2011


Just schluck it!

DocCheck News , 18.01.2011





2010:

Tausende Läufer riskieren schwere Komplikationen

Schmerzmittel vor dem Marathonlauf – wenig Nutzen, viel Schaden.

Marathonläufer, die vor dem Start Schmerzmittel einnehmen, haben ein zwei bis sechsfach höheres Risiko für Gesundheitsprobleme wie Kreislaufversagen und Erbrechen. Das hat eine Untersuchung von Dr. Michael Küster (Bonn) und Prof. Dr. Kay Brune (Erlangen-Nürnberg) beim Bonn Marathon ergeben, deren Ergebnisse sie beim Deutschen Schmerzkongress in Mannheim vorstellten.

Lesen Sie mehr...

Weitere Berichte zum Marathon:


Nicht ohne mein Schmerzmittel

Schmerzen haben eine wichtige Schutzfunktion
Wer sie regelmäßig mit Medikamenten ausschaltet,
um Sport zu treiben, riskiert irreversible Langzeitschäden

Jung sein, stark sein, fit sein – das ist wichtig heutzutage. Und wer beweisen will, wie jung, stark und fit er ist, hat dazu mehr Gelegenheiten denn je. Er kann es bei einem Marathonlauf tun, bei einem Triathlon, einem 24-Stunden-Lauf, einer Alpenüberquerung. Golfplatz und Fußballfeld sind freilich auch geeignete Orte dafür.

Lesen Sie mehr...


Gefährliche Schmerzmittel

Vor 100 Jahren kam die Acetylsalicylsäure, kurz ASS, als „Aspirin“ auf den Markt. Jährlich werden heute etwa 50.000 Tonnen produziert und gegen Schmerzen, Fieber und Erkältung millionenfach geschluckt. Lange Zeit wusste man nur, dass Aspirin gegen Kopfschmerzen und Fieber wirkt, aber nicht wie. Inzwischen ist klar: ASS hemmt die Funktion eines Enzyms, sodass weniger Prostaglandine entstehen...

Zum Beitrag des WDR...

Schmerzmittel im Breitensport – fataler Einsatz?

Sport ist überwiegend gesund, wenn er nicht zu ambitioniert betrieben wird. Allerdings werden in unserer leistungsorientierten Gesellschaft bereits im Breitensport immer mehr Schmerzmittel und vor allem riskante nicht steriodale Analgetika sorglos und viel zu großzügig eingesetzt, warnen Dr. med. Michael Küster, DGS-Leiter Bonn und Prof. Kay Brune, Toxikologe und Pharmakologe, Nürnberg.

Lesen Sie mehr...


Gefährliche Schmerzmittel

Eingeworfen wie Bonbons: Jeder kennt sie, fast alle nehmen sie: freiverkäufliche Schmerzmittel. Doch auch vermeintlich harmlose Schmerzmittel können zum Teil gravierende Nebenwirkungen haben.

Lesen Sie mehr...


Das ist der größte Schwachsinn

Dr. Michael Küster vom Schmerzzentrum DGS in Bonn forscht zum Medikamentenmissbrauch im Breitensport. Ein Kurzinterview

Lesen Sie mehr...


Die Pille für den Läufer

Eine Studie belegt: Mehr als 60 Prozent der Starter beim Bonner Marathon 2009 nahmen Schmerzmittel

Lesen Sie mehr...

Schmerztherapie ist oft unzureichend

Experten beantworteten am Telefon Fragen rund um das Thema Schmerz

An den Fragen, die uns gestellt wurden, wird deutlich, dass die Versorgungssituation von Schmerzpatienten nach wie vor schlecht ist.“ Das schlussfolgert Marianne Koch nach zwei Stunden voller Patienten-Gespräche am Telefon zum großen Bereich Schmerz und Schmerztherapie. Zusammen mit den Ärzten Dr. Michael Küster, Dr. Thomas Cegla und Professor Dr. Joachim Nadstawek gaben sie jenen Menschen Rat, die auf Einladung des „Kölner Stadt-Anzeiger“ in ihrer Not angerufen hatten

Lesen Sie mehr...

Schmerzmanagement aktiv angehen

Was wir gegen chronische Schmerzleiden tun können – Experten beraten am Lesertelefon

Wenn nur diese unerträglichen Schmerzen nicht wären . . .“ Egal, welche Ursache sie haben mögen, Schmerzen lähmen den Menschen, geben seinem Leben einen quälenden Rhythmus, isolieren ihn und können Depressionen auslösen. Nicht der simple Schmerz beim Schnitt in den Finger ist gemeint – das geht wieder vorbei – , sondern die meist chronischen Schmerzen im Rücken, Kopfschmerzen bis hin zur Migräne, und die schlimmsten aller Schmerzen, die Nervenschmerzen.

Lesen Sie mehr...


Medikamente im Breitensport

Schmerz lass nach
Von Jürgen Bröker

Vor jedem Wettkampf eine Pille gegen Schmerzen - aus dem Leistungssport ist dieses Phänomen längst bekannt. Aber auch immer mehr Breitensportler greifen zur Tablette vor dem Wettkampf. Dabei setzen sie sich extremen Risiken aus.

Lesen Sie mehr...




2009:



Geht nichts mehr ohne Schmerzmittel?

Dass Sport gesund ist, gilt als unumstößliche Tatsache. Ältere Menschen, die regelmäßig Sport betreiben, sollen circa acht Jahre länger leben (1). Die Wissenschaftszeitschrift „Scientific American“ stellt die Frage: „Can a walk a day keep Alzheimer’s away?“, und so bemühen sich jüngere und ältere Menschen darum, durch Sport fit zu bleiben. Aber können sie das ohne pharmazeutische Hilfsmittel?


Schmerzmittel – fataler Einsatz im Breitensport

Ausdauersportarten sind für untrainierte Laiensportler nicht unproblematisch. Regelmäßig kommt es bei Marathonläufen zu Komplikationen, zum Teil mit tödlichem Ausgang. Es muss davon ausgegangen werden, dass dafür auch der missbräuchliche Einsatz von Arzneimittelnverantwortlich ist. Besonders die Einnahmevon Schmerzmitteln vor dem Start scheint weit verbreitet zu sein. Sie ist nicht nur schmerztherapeutisch sinnlos, sie kann sogar lebensgefährlich werden. Apotheker sind gefordert, ihre sportlich aktiven Kunden über die Risiken aufzuklären. So kann die richtige Einnahme eines Schmerzmittels nach der sportlichen Betätigung sinnvoll sein. Aufklärung ist auch gefragt, wenn es um die Flüssigkeits- und Elektrolytzufuhr während der sportlichen Hochleistung geht, jedoch nicht nach dem Motto „Viel hilft viel!“

Jeder Zweite nimmt vor dem Start ein Schmerzmittel

Mehr als die Hälfte der Freizeitläufer schluckt vor einem Marathonlauf ein Analgetikum. Die Hobbysportler wollen sich damit vor Schmerzen in Gelenken und Muskeln wappnen oder auch bereits bestehende Beschwerden bekämpfen. Bei einer Befragung der Teilnehmer des diesjährigen Bonn-Marathons zeigte sich eine erschreckende Sorglosigkeit im Umgang mit den oft nebenwirkungsreichen Medikamenten.



Ältere Beiträge:

Risiko von Bandscheibenoperationen

"Über Sinn und Unsinn von Bandscheibenoperationen hat Servicezeit: Gesundheit mit Dr. Michael Küster vom regionalen Schmerz- und Palliativzentrum Bonn der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie gesprochen ..."
 

Therapie mit Schmerzpflaster erleichtert Pflege

Patienten erleben Odyssee von Praxis zu Praxis
am 21.01.2008 erschienen im Bonner Generalanzeiger
""Heute geht es mit den Schmerzen", sagt ein älterer Herr und gibt Michael Küster, dem Leiter des Schmerzzentrums Bonn-Bad Godesberg, die Hand. Zum zweiten Mal veranstaltete Küster in der Stadthalle den Bonner Schmerztag ..."
http://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=loka&itemid=10490&detailid=403358

1. Godesberger Schmerztag - Forum für Patienten
am 26.01.2007 erschienen im Godesberger
"Damit hatte niemand gerechnet. Der Andrang zum 1. Bad Godesberger Schmerztag war so groß, dass Mitarbeiter der Stadthalle eine Vielzahl von Zusatzbestuhlungen aufstellen musste ..."
http://praxis-kuester.de/presse/artikel1.jpg 

Den Teufelskreis der Schmerzen durchbrechen
am 22.01.2007 erschienen im Bonner Generalanzeiger
"Bonn besitzt seit dem Wochenende ein zweites regionales Schmerzzentrum der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie (DGS) ..."
http://praxis-kuester.de/presse/artikel2.jpg

Volksglaube

Durchbruchschmerzen: Sublinguale Fentanyltablette wirkt innerhalb von Minuten
"Die neue Fentanyl-Sublingualtablette (Abstral®) löst sich innerhalb von nur 10 bis 15 Sekunden im Mund auf und gewährleistet bereits fünf bis zehn Minuten nach der Einnahme eine effektive Schmerzlinderung ..."

Praxis Dr. med. Michael Küster · Weißdornweg 4 - 6 · 53177 Bonn / Bad Godesberg · Tel. 0228 9323999 · info@praxis-kuester.de        Powered by: